MiKTeX LaTeX Distribution

Fragen und Antworten von TeXwelt.de zum Thema

Klicke auf den Titel, um die Antworten zu lesen - oder sieh alle MiKTeX-Fragen

English: MiKTeX tagged questions, or see MiKTeX category



03/02/2016 08:04 PM
MikTex Prozedureinsprungpunkt in Miktex209-bibtex.dll nicht gefunden

Nach kompletter Neuinstallation des Gesamtpakets MikTex, das ich in Kombination mit Texmaker betreibe, bekomme ich nach dem Start von Texmaker und Schnellübersetzung mit

pdflatex -interaction=nonstopmode %.tex|makeindex %|makeindex -o %.and %.adx|makeindex -o %.nnd %.ndx|makeindex -o %.lnd %.ldx|bibtex %.aux|pdflatex -interaction=nonstopmode %.tex|pdflatex -interaction=nonstopmode %.tex|xdvi %.dvi

die Meldung: bibtex.exe Einsprungpunkt nicht gefunden. Der Prozedureinsprungpunkt "" wurde in der DLL "C:\Programm Files\Miktex2.9\miktex\bin\MikTex209-bibtex.dll" nicht gefunden.

Ich habe keine Vorstellung mit zu helfen und bin in diesen "Niederungen" nicht bewandert. Bei Heise steh der Hinweis, dass nach Neuinstallation von MikTex "lediglich in der Datei autoexec.bat die Pfade in der PATH_Variablen zu ergänzen" seien. Auch das überfordert mich. Wer weiß Rat?


12/02/2015 08:12 AM
Was bedeutet die Zahl hinter der Option --extra-mem-top?

Oftmals lese ich, dass die Einstellung --extra-mem-top=1000000 bei Fehlermeldungen der Art "TeX capacity exceeded" hilft. Was bedeutet jedoch die Zahl von einer Million?

Ich habe mal an der Zahl herumgespielt, sehe jedoch in meinem Taskmanager unter Windows keinen höheren Speicherverbrauch. Als Distribution nutze ich MikTex 2.9 und kompiliere meine Dokumente mit Lualatex.


09/28/2015 03:41 PM
Unterschiedliche Dateigröße der PDF-Datei

Wenn ich eine TeX-Datei einmal mit MiKTeX unter Windows 7 und einmal mit TeX Live unter Kubuntu 14.04 übersetze, erhalte ich unterschiedlich große PDF-Dateien:

MiKTeX: ca. 6,4 MiB, TeX Live: ca. 4,3 MiB

Die Programme und Pakete sind jeweils aktuell.

Woran liegt dieser große Unterschied und gibt es eine Möglichkeit, die beiden PDFs zu vergleichen bzw. mögliche Differenzen zu finden?


09/11/2015 08:35 AM
Wie erzeuge ich ein lokales MiKTeX-Repository?

Bei Problemen mit der Installation oder dem Update von MiKTeX-Paketen beispielsweise aus einem per Firewall abgesicherten Netzwerk wird teilweise empfohlen, ein lokales Repository nur mit den benötigten Paketen anzulegen und aus diesem zu installieren. Aber wie legt man ein solches lokales Repository an? Und wie kann ich dann bei der Installation bzw. beim Update angeben, dass dieses auch verwendet wird?


09/10/2015 01:34 PM
Wo speichert Miktex die heruntergeladenen Dateien eines Updates?

Bei dem jüngsten Update von Miktex (www.miktex.org) von Version 5712 auf Version 5729

alt text

bekomme ich folgende Fehlermeldung:

Open in Online-Editor
MiKTeX Update Wizard Report

Version: 2.9.5640
Date: Thursday, September 10, 2015
Time: 11:54:34
starting package maintenance...

installation directory: C:\Util\Port\MikTeX

package repository: http://sunsite.informatik.rwth-aachen.de/ftp/pub/mirror/ctan/systems/win32/miktex/tm/packages/

lightweight database digest: fdfc2b71e7f9c27310eed6d848b801c3

going to download 5039268 bytes

going to install 5 file(s) (1 package(s))

downloading http://sunsite.informatik.rwth-aachen.de/ftp/pub/mirror/ctan/systems/win32/miktex/tm/packages/miktex-bin-2.9.tar.lzma...

5039268 bytes, 2280.43 KB/Sec

extracting files from miktex-bin-2.9.tar.lzma...

Error: Windows API error 5: Zugriff verweigert

Wo speichert Miktex eigentlich die Datei miktex-bin-2.9.tar.lzma bevor er sie versucht zu entpacken und zu installieren?

Ich nutze die Portable Version von Miktex. Mich wundert, dass ich diese Fehlermeldung sowohl auf meinem Bürorechner (Windows 7) wie auch auf meinem Privatrechner (Windows 10) bekomme. Offenkundig versucht der Update-Manager in einer Verzeichnis zu schreiben, wo er keine Berechtigung besitzt.


07/15/2015 03:53 PM
Wie kann ich die Version von MikTex ermitteln?

Auf http://miktex.org/ findet man eine Versionsangabe. Momentan steht dort

Open in Online-Editor
Package Repository
Version:    5673
Date:   7/14/2015

Wie kann ich herausfinden, welche Version ich verwendet? Wenn ich

Open in Online-Editor
mpm --version

eingebe, dann erscheint bei mir momentan 2.9.5654 (in der GUI wird sogar die Version 5640 angegeben), obwohl ich auf die Version 5673 aktualisiert habe.


06/29/2015 09:28 AM
Wie kontrolliert man Paketversionen unter Miktex ?

In der Antwort zu meiner Frage hier wurde mir eine neue Version des KOMA-Paketes empfohlen. Daraufhin habe ich in der log Datei meines letzten Laufs, der das koma-script Paket nutzte nachgesehen. Laut log-Datei war die verwendete Version 3.12 . Dann habe ich mit dem package manager von Miktex ein update durchgeführt (aktuelle Version von koma-script auf CTAN ist v3.17) und einen erneuten Lauf unter Nutzung des upgedateten Paktes veranlasst. Als ich dann wieder in die log-Datei des Laufs sah, fand ich immernoch v3.12 angegeben. Hat mein update nicht funktioniert ?


01/16/2015 10:30 PM
Wie installiere ich LaTeX?

Ich möchte LaTeX auf meinem Rechner installieren, weiß aber nicht wie das geht.

  • Wo erhalte ich LaTeX zum Download?

  • Wie installiere ich es unter verschiedenen Betriebssystemen?


Quicklinks zu den Antworten:


09/27/2014 10:09 AM
Welches LaTex Variante?


Duplikat zu: MiKTeX oder TeX Live auf Windows PC - welche Vorteile hat die jeweilige Installation? und Welcher LaTeX-Editor für Einsteiger empfehlenswert?. Antworten bitte dort beachten und ggf. dort geben.


Liebe Forums-Mitglieder,

vor Jahren nutzte ich in der DOS Welt emTeX, das geniale LaTeX von Eberhard Mattes. Lider habe ich den Anschluss verloren und bin nun total überfragt, welche Variante für meinen Windows 7 Rechner geeignet ist.

Als Editor hatte ich brief verwendet, weil der so schön Spalten kopieren konnte, was ich sehr nützlich fand.

Bitte helft mir weiter und beratet mich doch, "welches" Latex mit welchem Editor ich heute verwenden kann.

Liebe Grüße,

Hidka


09/22/2014 03:59 PM
Welche Ursache kann es haben wenn pdflatex nicht mehr richtig funktioniert?

Ich benutzt MikeTex 2.9 in Verbindung mit Texniccenter und möchte PDF's erstellen.

Die Vorgeschichte:

Ich habe bereits ein größeres Dokument mit Hilfe einer Vorlage erzeugt. Hat alles wunderbar funktioniert. Nun wollte ich mir ein Dokumente selber zusammenbauen bauen. Hat auch alles wunderbar funktioniert bis ich an die Problematik mit dem zitieren kam. Biber hat aus irgendeinem Grund die Arbeit verweigert. Irgendwelche Dateien wurden nicht gefunden obwhl sie da waren woe sie gesucht wurden. Ich habe Miktex und Texniccenter neu installiert in der Hoffnung das es Hilft.

% Edit nach dem ersten Kommentar%

Also mein Vorgehen beim planlosen deinstallieren und neu installieren sah so aus:

1.) Ich hab alles was in irgendeiner Beziehung Latex stand deinstalliert.
2.) Hab nur Miktex installiert und in dem mitgelieferten Editor(Texworks) ein Minibeispiel geschrieben und erfolgreich eine pdf erzeugt.
3.) pdflatex.exe direkt gestartet und versucht aus der in Schritt (2) erstellte TEX-Datei erneut in eine pdf zu erzeugen. Kriegt dan in der Konsole ne Fehlermeldung bezügliche fehlender.aux Datei.
4.) Nur zum Test habe ich dann jeweils Texniccenter bzw. TexStudio installiert und versucht die Datei aus (2) auszuführen. Texniccenter sagt "0 fehler 0 warnungen 0 seiten" und TexStudio meckert auch wegen der .aux rum.

Beide Editoren aus (4) erzeugen keinerlei andere Dateien. Also auch keine Logdatei die bei der Fehlersuche helfen könnte. Konfiguriert sind beide korrekt, da beide Editoren mit identischen Einstellungen schonmal funktioniert haben. die Geschichte mit Biber spielt jetzt momentan keine Rolle, da ich erstmal wieder eine grundlegende Funktion herstellen will.

Sachen die ich zusätzlich schon Ausprobiert habe.

  • Gründliche Reinigung der Registry nach der Deinstallation
  • Bereinigung der Festplatte von Temporären und Config-Dateien
  • nutzen der "ausführen als Administratorfunktion"
  • Installation der portable Versionen auf nem Usb-Stick

Fehlermeldung von pdflatex.exe

alt text

Der Code der Tex Datei :

Open in writeLaTeX
\documentclass{article}
\begin{document} 
 Hello world!
\end{document}

% Aktualisierung 22.9.14 22uhr

Also hab jetzt noch ein bisschen rum getestet. Wenn ich die portable Installation von Miktex nutzte funkitoniert jetzt alles wieder tiptop. Also Prompt, eingebauter Editor und fremde Editoren funktionieren. Wenn ich aber die normal Installation von Miketex nutz, verweigern mir die Editoren wieder die Arbeit. Hab auch nochmal Texlive als Alternative getestet. Promt und eingebauter Editor geht auch dort. Wenn ich aber fremde Editoren nehme passiert wieder nichts.

Ich vermute also dass irgendwas in meinem System die Funktionalität der regulären Installation behindert. Gibs ne Möglichkeit das zu beheben oder sollte ich bei Zeiten mein System neu aufsetzen?


07/23/2013 06:02 PM
MiKTeX oder TeX Live auf Windows PC - welche Vorteile hat die jeweilige Installation?

Auf einem neuen PC mit Windows will ich LaTeX installieren und habe die Wahl zwischen TeX Live und MiKTeX. Da ich komplett installieren will und das sehr umfangreich wird, möchte ich sichergehen, dass ich die beste Wahl treffe.

Welche Vorteile bietet TeX Live gegenüber MiKTeX, und umgekehrt?


07/23/2013 05:59 PM
Wieviel Platz belegt eine komplette Installation von MiKTeX 2.9?

Mein PC hat eine kleine SSD als Festplatte, daher muss ich etwas mit Speicherplatz haushalten. Im Download-Bereich der MiKTeX-Homepage sind nur die Größen der Installer-Programme angegeben. Im Handbuch unter Choosing an installation size sind die Basic und Complete Versionen genannt, jedoch nicht mit Platzbedarf.

Wieviel Speicherplatz würde eine komplette Installation von MiKTeX 2.9 verbrauchen? Hat jemand einen Erfahrungswert?